Hochzeitsplattform für Hochzeiten im Kreis Steinfurt, ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz. Hilfestellungen, Kontaktlinks zu Hochzeitslocations: Standesamt, Kirchen, Schloesser, Hotels und Brautmodengeschäften. Hochzeitsinformationen rund um das Thema Heiraten

 

Tischdekoration der Festtafel

Eine Festtafel soll dekoriert werden. Die Dekoration für die Hochzeit soll ansprechend sein und der Festtafel einen feierlichen Rahmen verleihen. Wichtig ist, dass der Tischschmuck zum Gesamtrahmen der Hochzeit passt. Jeder halbwegs begabte Florist versteht es, den Stil der Hochzeit in die Tischdekoration zu übertragen. Zu wuchtige Gebinde sollten vermieden werden. Sie nehmen unnötig Platz weg und stehen ewig im Weg.

Viele Brautpaare lehnen allen konventionellen Tischschmuck ab. Sie haben eigene Vorstellungen und Ideen und möchten diese verständlicher Weise auch hierbei mit einbringen. Ihrer Phantasie könnten sie eigentlich freien Lauf gewähren lassen, wenn praktische Gesichtspunkte nicht zur Berücksichtigung kämen. Der Jahreszeit entsprechend könnten beispielsweise Blütenköpfe, Zweige, Efeublätter, Zapfen oder bunte Bänder lose auf den Festtischen gelegt werden. Sobald aber die Gäste am Tisch sitzen, gerät alles schnell durcheinander. Weiterhin sollte sich das Paar Gedanken über die wirklich dekorative Wasserschale mit schwimmenden Kerzen oder schönen Blüten machen. So wunderbar diese auch aussehen mag, über kurz oder lang sorgt sie für eine Überschwemmung. Bevor wir ihnen gleich den perfekten Tischschmuck erläutern, noch eine Warnung: Bitte keine zu voluminösen Arrangements! Denn, der Tischschmuck ist wirklich nicht die Hauptsache auf der Hochzeitstafel. Er ist lediglich Dekoration!

Besonders gut eignen sich dekorative Kleinigkeiten, die weder leicht verrutschen noch umfallen. Diese Tischdekoration besprechen sie bitte mit ihrem Floristen ab, der auch für den Brautstrauß verantwortlich zeichnet. Darin enthaltene Elemente wie Blumen und Blätter sollten in den Tischschmuck übertragen werden. Ihr Florist interessiert zur Bemessung der Dekoration die Form und Größe der Festtafel. Für die runde oder ovale Tischform sollte er der Tischdekoration eine runde bzw. eine ovale Form geben. Bei einer langen Festtafel sollte ihr Florist mehrere schmale, niedrige Tischdekorationen entlang der Mittellinie vorsehen. Tipps: Wählen sie anstelle Gebinde lieber Gestecke. Durch diese Möglichkeit der Wasseraufnahme bleiben die Blumen länger frisch. Gestecke ermöglichen außerdem die Integration von dekorativen Kerzen.

 

Tischdekoration bei ihrer Feier zu Hause

Feiern Sie Ihre Hochzeit zu Hause in privater Atmosphäre, werden Sie die Tischdekoration Ihrer Festtafel selber in die Hände nehmen. An Geschirr und Besteck werden Sie Ihr vorhandenes benutzen. Wie Sie Ihre Tischschmuck etwas attraktiver gestalten können, werden wir Ihnen mit ein paar Beispielen erläutern und zeigen.

Bei der Benutzung des eigenen oder von Bekannten ausgeliehenen Geschirrs, kann schlichtes, weißes Geschirr optisch mit farbenfrohen Servietten dekoriert werden. Farbige Tischdecken lassen einfaches Geschirr klassisch edel wirken! Eine schöne Kordel schmückt und hält die Servierte in Form. Obwohl Farbenspiele reine Geschmacksache sind, wirken Kordel in gleicher Farbe der Servietten im Durchschnitt optisch besser. Zu viel Farbspiel verwirrt den Blick. Schlichtheit bewirkt hier mehr.

Weisses Geschirr mit roter Serviette dekoriert

Besitzt ein Paar oder deren Bekannte buntes Geschirr, kann auch hier eine optische Aufwertung erfolgen. Eine Stoffservierte in einem Farbton des Geschirrs besticht jeden Blick durch Grazie. Kommen auf dem Geschirr noch mehrere Farbtöne vor, kann die Farbe der Kordel in deren anderen Farbton gewählt werden. Die Tischdecke der Festtafel sollte nicht unbedingt die Hauptfarbe des Geschirrs enthalten, da dieses damit etwas untergehen würde.

Teller mit blauer Serviette

Immer wieder bereitet es Schwierigkeiten die Stoffservietten in Form zu halten. Dieses Problem kann mit hübschen Kordeln schnell behoben werden. Sollen Ihre Servietten nicht auf die Teller, sondern daneben gelegt werden, bestehen bezüglich der Farbgebung der Kordel mehrerer Möglichkeiten. Bei andersfarbiger Platzdeckchen können, wie auf unserer Abbildung gut zu erkennen ist, zwei Kordeln verschiedener Farben gewählt werde. Diese werden dann, jeweils ihrer Farbe entsprechend, negativ angeordnet.

Serviette mit Kordeln

Zu hellem Geschirr werden oft dunkelfarbige Tafeldecken gewählt. Dadurch hebt sich das Geschirr sehr schön ab. Zu dunklen Tafeldecken empfehlen wir Ihnen helle Servietten zu benutzen. Wenn die Festtafel zur Kaffeezeit gedeckt wird, fällt die Tischdekoration in der Regel nicht so üppig aus. Hierbei können sie Ihr Kaffeebesteck mit hinzuziehen. Stecken Sie das Besteck einfach in die Schlaufen der Kordeln, die die Aufgabe haben die Servietten in Form zu halten. Sie werden sehen, der Effekt ist überwältigend.

Besteck an Serviette

Eine relativ einfache Tischdekoration möchten wir Ihnen hiermit vorstellen. Ein Einmachglas wird zu einem Viertel seines Inhaltes mit Dekorsand gefüllt. Mittig auf dem Sand stellen Sie ein Teelicht. Ob in schlichtem Weiß oder in Farbe, dass liegt an Ihrem Geschmack. Weiterhin können Sie die Sandoberfläche mit farbigen Glasornamenten, Muscheln, Steinen oder Figuren schmücken. Die Krönung ist ein buntes Schleifenband am oberen Glasrand. Seine Wirkung beginnt eigentlich erst in den Abendstunden. Das Kerzenlicht projektiert dann die Schleifenfarben über die Festtafel.

Einwegglas

Es gibt noch viele einfach herzustellende Tischdekorationen, die für jeden Geldbeutel auch erschwinglich sind. Gerade in der heutigen Zeit müssen die meisten Menschen in unserem Land vorsichtig mit ihren finanziellen Möglichkeiten umgehen. Für den abgebildeten Strohteller mit bunten Holzelementen und zwei Rundkerzen auf einem Buchsbaumkranz bekommen Sie keinen noch so kleinen Blumenstrauß. Alle abgebildeten Teile dazu erhielten wir im Baumarkt für unter 5 €.

Bastteller

 

 

Weitere Tischdekoration – preiswert und mit der eigenen, persönlichen Note

Für eine Feier, erst recht für eine Hochzeitsfeier, lässt sich eine Tischdekoration ohne weiteres auch selbst herstellen. Mit ein bisschen Geschick kann man in diese Tischdekoration seine eigene Phantasie hineinbringen.

Dafür ist ein gewisses Wissen um dafür benötigte Materialien hilfreich. Mit dieser Informations- Seite möchten wir Ihnen lediglich Anregungen geben. Garantiert werden Sie im Laufe der Zeit viele schmückende Elemente entdecken, die zu einer Dekoration benutzt oder dafür sogar auch recht dekorativ umfunktioniert werden können.

Woher bekommen Sie die Materialien?

Blumen, Blätter, Zweige, Gräser und Federn bekommt man nicht nur im Blumenladen. Vieles kann aus dem eigenen Garten, aus dem Garten des Nachbarn oder eines Bekannten entnommen werden, vom Bauern, aus dem Wald oder von einer Wiese erstanden werden.

Dekorative Gegenstände gibt es in den unterschiedlichsten Materialien, Formen und Farbgebungen in Bastelläden, Blumenläden, Heimwerkermärkten, in Kaufhäusern usw.

Einen wichtigen Fundort für dekorative Utensilien dürfen Sie bitte nicht vergessen: Ihr Zu Hause! Viele Leute glauben das erst nicht, aber nach unseren ersten Tipps geht Ihnen bestimmt ein Licht auf! Hier folgen einige Beispiele:

  • Einmachgläser
  • ausrangierte Flechtkörbe
  • alte Eimer aus Blech oder Kunststoff
  • Blumentöpfe
  • altes Geschirr
  • alte Vasen
  • leere Flaschen
  • Pappkartons
  • alte Taschen und Koffer

Bestimmt hat ein jeder derartige Gegenstände in der Abstellkammer, im Keller, in seiner Garage, im Schuppen, auf dem Dachboden, in oder auf Schränken, auf der Fensterbank, im Schrebergarten, im Wohnwagen, unterm Bett oder sonst wo!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sitemap