Banner_Fitness

Fitness

Fitness ist nicht nur eine Lebenseinstellung, sondern ein Garant für ein zufriedeneres Leben.

Vorweg: Diese Seite mit unserer ganz einfachen Fitness- Idee passt zu jedermann der gesund ist. Wir haben aber speziell Brautpaare ins Auge gefasst. Sie befinden sich ja schließlich hier auf einer Hochzeits-Seite. Zu ihrer Hochzeitsfeier sollten Brautpaare so richtig topp aussehen und wirklich fit sein, damit sie “Ihren Tag” gut durchstehen können! Denn über eins müssen sich Brautpaare im Klaren sein, so wie an diesem Tag, werden sie niemals mehr so ausgiebig, kritisch oder sogar auch schadenfroh angesehen und begutachtet. Bekanntlich ist die Schadenfreude ja die größte aller Freuden vieler Menschen, leider auch bei Bekannten, guten Freundinnen und Freunden. Spätestens beim Brauttanz, oder bei einem sportlichen Hochzeitsspiel, warten diese Menschen dann gespannt darauf, wann sich die Naht des zu eng sitzenden Brautkleides öffnet bzw. reißt, oder ein unter Druck stehender Jackett- Knopf der Bräutigam- Garderobe abreißt und davon kullert. Diese Peinlichkeit können Brautpaare vermeiden.

Möchten Sie als Brautpaar für sich und Ihren Körper etwas Gutes tun, eventuell ein paar Pfündchen fallen lassen, um sich fitter zu fühlen, sollten Sie bereits 14 Tage vor Ihrem Traumfest mit dieser Idee-Diät beginnen. Wir helfen Ihnen dabei, dass Sie zu Ihrem Fest Ihr persönliches Wohlfühlgewicht erreichen! Das tritt schon nach ein paar Kilo weniger ein. Keine Diät dieser Welt wird es hinbekommen, dass Sie viel mehr als 5 Kilo innerhalb 14 Tagen abnehmen und dabei gesund bleiben. So auch unsere Diät nicht. Wir möchte Ihnen da nichts vorgaukeln. Wer mehr verspricht, handelt nicht seriös und spielt mit der Gesundheit von Menschen. Diäten, die beispielsweise viel Geld kosten, nützen nicht mehr wie diese Diät. Sie benötigen dazu eigentlich nur etwas Mut es einfach einmal zu versuchen und etwas Disziplin! Denn über folgendes sollte sich ein Brautpaar einmal in Ruhe Gedanken machen: gerade in der Vorbereitungszeitᅠder Hochzeit wird aus Zeitmangel unter Stress selten richtig gekocht und in Ruhe gesund gespeist! Schnell wird mal ein Food- Restaurant besucht, oder es wird sich bei Heißhunger- Attacken zwischendurch ein Riegel Schokolade einverleibt. Und schon passt man dann beim Fest nicht mehr so richtig in seine Hochzeitsgarderobe! Das schlimme hierbei ist: das wird erst am Hochzeitstag bemerkt, wenn die Hochzeitsgarderobe angezogen wird, besser noch: man sich hineinzwängen muss! Hierbei geht es um die letzten Zentimeter, die reichen schon aus, um die Hochzeitsbekleidung nicht passend aussehen zu lassen (Wurstoptik). Wir möchten mit Ihnen zusammen erreichen, dass Sie zu Ihrer Hochzeit lediglich nur ein paar Kilo abnehmen! Das ist mit Ihrer Disziplin machbar!

Unser Fitness-Plan wuchs aus einer Idee heraus, bei der die Gesundheit an erster Stelle stand! Etwas Gewichtsabnahme bei bleibender Gesundheit, ohne besonders viele Mühen, ohne extra Kochen und ohne zusätzliche Kosten. 14 Tage ohne dabei besonders hungern zu müssen. Schon nach wenigen Tagen werden Sie sich wohler fühlen, und verblüfft feststellen, wie einfach es ist, sich ausgewogen und gesund zu ernähren. Nur ein bisschen Wille ist erforderlich, ganz konsequent. In Anbetracht Ihrer Hochzeit sollten Sie diesen eisernen Willen dazu aufbringen.

Das ist unsere Idee.

  • Es gibt am Tag fünf Mahlzeiten, von denen zwei Mahlzeiten aus je einem Stück Obst bestehen.
  • Die anderen drei Mahlzeiten setzen sich aus einer warmen und
  • zwei Brotmahlzeiten zusammen.
  • Brötchen, Chousseins und Toast werden ersetzt durch Vollkornbrot. Es reicht pro Brotmahlzeit jeweils eine Scheibe Brot, belegt mit Käse, Wurst oder Konfitüre, besser noch mit Kräuterquark. Nicht dass Sie auf jede Scheibe Brot ein Schnitzel draufpacken! Damit würden Sie sich selbst betrügen und sich im Nachhinein beschweren, dass diese Diät bei Ihnen nicht geholfen hat! Bei warmen Mahlzeiten bleiben sehr fettreiche Fleischstücke wie Rippe und Haxe weg, und es genügt ein Stück Fleisch, dazu abwechslungsreich viel frisches Gemüse, weil es fettarm ist, reich an Vitaminen und Mineralstoffen (Antioxidantien). Für jede Person sind zwei halbe mittelgroße Kartoffeln oder eine gleiche Menge Nudeln oder Reis vorgesehen, etwas nicht angedickte Soße. Da der Brennwert bei Männern aber höher liegt, sollte er seine Portionen etwa um ¼ aufstocken. Bei Familien mit Kindern braucht nicht extra gekocht zu werden, diese nehmen getrost ein zweites Stück Fleisch, oder weitere Kartoffeln zu sich auf den Teller. Wer kann, sollte anhand von Kalorien-Tabellen, die im www genügend zu finden sind, seine zu sich genommenen Kalorien kontrollieren. Das muss rechtzeitig organisiert werden, damit kein Stress aufkommt. Die Dame sollte 1.200 Kalorien pro Tag nicht überschreiten, übergewichtige Männer dürfen 1.500 Kalorien pro Tag nicht überschreiten. Auch über benötigte Mineralien finden Sie im Welt-weit-Web genügend Informationen.

Hilfreiche Informationen über benötigte Mineralien erhalten Sie hier:

Wie viele Mineralien braucht der Mensch?

Da nicht jeder mittags zu Hause ist, um die warme Mahlzeit zu sich nehmen zu können, dürfen die Mahlzeiten nach Belieben miteinander vertauscht werden.

Verboten sind jegliche Fast-Food-Lebensmittel und gesüßte oder fetthaltige gesalzene Naschereien, vor allen Dingen Chips und Dergleichen. Tagsüber sind auch keine Bonbons erlaubt. Erlaubt ist jeden dritten Abend ein Riegel Schokolade, reine Schokolade.

Jede Person muss täglich 1,5 bis 2 Liter Flüssigkeit zu sich nehmen, und zwar nur Mineralwasser und ungesüßte (erst recht kein Süßstoff) Kräuter- / Früchte- Tees, das fördert den Stoffwechsel. Über den Tag sind zusätzlich maximal 5 Tassen Kaffee oder Tee zulässig. Alkohol ist für diese 14 Tage out! Den gibt es zur Hochzeit zur Genüge.

Und jetzt fehlt noch etwas, was den meiste Abnahmewilligen nicht besonders behagt. Etwas Bewegung, und zwar täglich mindestens eine Stunde zügig spazieren gehen ohne dabei außer Atem zu geraten, weshalb, folgt nach diesem Abschnitt. Wer zur Hochzeit fit sein möchte, schafft das.

Die allgemeine Auffassung, dass ein Fettabbau im menschlichen Körper erst ab einer bestimmten Leistung geschieht, stimmt nicht. Um Körperfett abzubauen, benötigt unser Körper Sauerstoff. Gerät unser Körper bei einer Hochleistung allerdings außer Atem, schaltet er, um nicht zu ersticken, zwangsläufig auf seine sauerstoffunabhängige Verbrennung von Kohlenhydraten um. Diese Funktion können wir nicht beeinflussen, weil sie lebensrettend vom zentralen Nervensystem aus gesteuert wird. Dadurch bleibt unser Körperfett leider erhalten. Um also Körperfett zu verbrennen, sollte man seinen Körper deshalb nur soweit belasten, dass man nicht außer Atem gerät.

Übrigens:

Eine Diät mit Pulvermittelchen, die eine oder zwei Mahlzeiten durch Pulver ersetzten soll, wird Ihnen aus folgendem Grund nicht helfen abzunehmen. Tatsache ist, dass all diesen freiverkäuflichen Wundermittel in Pulverform Zucker beigegeben wurde, damit sich die Diabetiker unter den diätwilligen Personen nicht aus Versehen umbringen. Und genau diese Zuckerzugaben verhindern jeglichen Fettabbau. Denn wirklicher Fettabbau geschieht erst dann, wenn der Blutzuckerspiegel auf null zurück gefahren wurde. Nur dann schaltet der Körper auf Reserve um, baut Fett ab, indem er ihn in Zucker umwandelt.

WICHTIG!:

Wenn Sie ernsthaft zum Erfolg kommen möchten, müssen Sie die Zwischenmahlzeiten unbedingt einnehmen. Andererseits fallen Sie irgendwann einmal einer Heißhunger- Attacke zum Opfer, Ihr eiserner Wille ist gebrochen und alle bisherigen Mühen waren leider vergebens. Bitte denken Sie stets an diese wichtigen Zwischenmahlzeiten! Sie sind ja neben der Kalorienreduzierung das Hauptkriterium dieser Diät. Sie stillen Ihren Zwischenhunger, das wiederum verhindert Heißhunger Attacken! Und die sind das Übel allen Ursprungs!!!

Bei dieser Diät geht es in der Hauptsache darum dem Körper weniger Kalorien zuzuführen, dafür täglich die Aufnahme von Vitaminen und Mineralstoffen zu erhöhen, und die Frischwasserzuführung mit der Verbindung einer regelmäßigen körperlichen Ertüchtigung den Stoffwechsel anzuregen. Für die Vorgenannten Ausführungen und Erfolge kann aber keine Garantie übernommen werden, jegliche Haftung ist ausgeschlossen. Ein Misserfolg ist zu 99,99 % einer nicht ausreichenden Disziplin zuzuschreiben.

Vor Beginn fragen Sie bitte Ihren Hausarzt, der weiß um Ihren Gesundheitszustand am besten Bescheid.

Viel Erfolg.

Hilfe zur Disziplin: Als Braut veranschaulichen Sie sich einfach wie Ihnen eine Naht Ihres Brautkleides auf der Tanzfläche aufreißt! Als Bräutigam stellen Sie sich einfach einmal vor, wie Sie unter der Festtafel kniend nach Ihrem abgesprengten Knopf Ihres Jacketts suchen.

 

zurück zur Startseite