Nette Bräuche, Brauchtum auf Hochzeiten im Kreis Steinfurt

 

Nette Bräuche, Brauchtum auf Hochzeiten

Im Allgemeinen kommen Bräuche auf Hochzeiten, das Brauchtum, immer sehr gut an.

Brauchtum findet sich in allen Bereichen des Lebens wieder. Die schönsten Bräuche sind vor der Hochzeit und erst recht bei der Heirat anzutreffen. Der schönste Tag im Leben eines Brautpaares wird dadurch belebt, und somit unvergesslich in der Erinnerung aller Beteiligten bleiben. Der folgende Abschnitt wird ihnen lebhaft Informationen und viele Anregungen vermitteln.

Hatte die Verlobung in den 80iger und 90iger Jahren ihren Stellenwert verloren, so finden heute immer mehr "Zukünftige" diesen romantischen Brauch wieder schön. Nicht nur als Gelegenheit, mit Familie und Freunden zu feiern, auch als "Probezeit" und "Einstimmung" wird die Verlobung beliebter. Das Scheitern von "Wochenend- Beziehungen", die gleich in die Hochzeit glitten, führte wohl auch zu einer Renaissance der Verlobung und der damit verbundenen Testphase.

Der Heiratsantrag

Früher war der Heiratsantrag- und Vertrag eine Vereinbarung zwischen den Brauteltern. Einem Viehhandel gleich wurde die ganze Angelegenheit per Handschlag unter Zeugen besiegelt. Romantisch war das in keiner Weise. Diese Zeiten sind heute zum Glück vorbei. Jede Frau und jeder Mann suchen sich den Partner fürs Leben aus, der ihnen gefällt. Und nicht den, der anderen vor allen Dingen des finanziellen Vorteils wegen zusagt. Soviel Freiheit wie heute in unserem Staat und in unserer Zeit gab es noch nie! Vor allem die finanzielle Freiheit von heiratswilligen Paaren erlaubt heute die Heiratsanträge früherer Zeiten zu toppen! Es gibt zwei Möglichkeiten aus ihrem Heiratsantrag etwas Besonderes zu machen.

1. Sie können ihrem Heiratsantrag einen romantischen Rahmen geben, indem sie ihrem Partner den Antrag an einem romantischen Ort stellen. Z.B.:

  • beim gemeinsamen Duschen
  • beim Schmusen auf einer blühenden Wiese/Kornfeld
  • beim Wellen- hüpfen im Wellenbad oder in der Nordsee
  • während eines Sonnenunterganges am Bodensee
  • am höchsten Punkt der Zugspitze oder in einer Seilbahn
  • während eines gemeinsamen Urlaubs (Reisziele) am Meer
  • während eine Kreuzfahrt im Mittelmeer/Südsee
  • an den Niagara- Wasserfällen
  • auf der Golden Gate Bright in San Francisco
  • beim Überqueren der Harbour Bright in Sydney

2. Sie können ihrem Heiratsantrag durch Nervenkitzel einen aufregend spannenden Rahmen geben, indem sie ihrem Partner den Antrag während einer reizvollen, spannenden Aktion stellen. z.B.:

  • während der Rutschpartie auf einer Wasserrutsche
  • bei einer Schlittenabfahrt
  • bei einer Skiabfahrt
  • während einer Motorradfahrt
  • während einer Ballonfahrt
  • beim Fallschirmspringen / Zeichensprache

Nach der Annahme des Heiratsantrages an einem so romantischen Ort oder während einer reizvollen, spannenden Aktion sollten als schöne Geste ihre Eltern diese schöne Gegebenheit zu erst erfahren. Während traditionell die Brauteltern die Eltern des Bräutigams einluden, ist es heute durchaus üblich, dass die Brautleute beide Elternpaare zu sich einladen.

Tipp: Zur Einstimmung der freudigen Bekanntgabe ihrer Verlobung lässt ein schöner Blumenstrauß für beide Mütter deren Herzen freudig höher schlagen. Zu 99% erahnen diese dann wahrscheinlich die folgende Nachricht!

 

 

 

 

Startseite

Sitemap